geburtshilfe
 
sanfte medizin

Osteopathie für Neugeborene

Osteopathie ist eine manuelle Behandlungsmethode, bei der kleinere und größere Bewegungseinschränkungen des Körpers aufgespürt und gelöst werden. Kleinkinder, deren Dysfunktionen noch nicht manifestiert sind, lassen sich in wenigen Behandlungseinheiten therapieren. Ein Baby, das nicht sagen kann, was ihm fehlt, erlebt eine osteopathische Behandlung nicht nur als angenehm, seine Beschwerden lassen sich aufspüren und heilen.
 

Akupunktur

In unserem Haus behandelt Sie ein speziell ausgebildetes Team, das eine Akupunktursprechstunde für Schwangere betreut.

Die Akupunktur ab der 36+0 Schwangerschaftswoche ist häufig eine gute Vorbereitung auf die Geburt.

Die Schmerzen bei der Entbindung können deutlich gelindert werden. Die Geburt dauert meist kürzer und die Wehen verlaufen koordinierter. Zusätzliche Wehenmittel sind seltener notwendig.

Auch die Akupunktur zur allgemeinen Entspannung kann wirksam sein. So lassen sich Unruhezustände und Schlafstörungen in der Schwangerschaft behandeln.

 

Akupunktur
Akupunktur zur Geburtsvorbereitung
Dienstags 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Akupunktur
Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

In unserem Haus behandelt Sie ein speziell ausgebildetes Team, das eine Akupunktursprechstunde für Schwangere betreut.

Die Akupunktur ab der 36+0 Schwangerschaftswoche ist häufig eine gute Vorbereitung auf die Geburt.

Die Schmerzen bei der Entbindung können deutlich gelindert werden.
Die Geburt dauert meist kürzer und die Wehen verlaufen koordinierter.
Zusätzliche Wehenmittel sind seltener notwendig.

Auch die Akupunktur zur allgemeinen Entspannung kann wirksam sein.
So lassen sich Unruhezustände und Schlafstörungen in der Schwangerschaft behandeln.

Unser Team besteht zur Zeit aus drei Hebammen:
Wiebke Schrader, Silvia Vihs, Kerstin Japtok

Kosten 
20,- Euro pro Sitzung, am jeweiligen Behandlungstag zu entrichten.
Am  5. Termin  ist die Akupunktur kostenlos.
Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Akupunktur, ein Anspruch besteht jedoch nicht. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin bzw. Ihrem Sachbearbeiter.

Zeiten
Dienstags 14:30 bis 15:30 Uhr

Anmeldungen bitte per Mail an

akupunktur-elternschule@web.de

 

 

 

 

Kursleitung:
Wiebke Schrader
wiebke.schrader@diakovere.de
akupunktur-elternschule@web.de
Zusätzliche Angebote: Akupunktur zur Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung
Kerstin Japtok
Telefon 0511 / 529838
kerstin@japtok.de
Zusätzliche Angebote: Geburtsvorbereitung für Paare (7x2) - auch am Wochenende, Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung
Silvia Vihs
Hebamme im DIAKOVERE Henriettenstift,
Telefon 0511 / 2893242
silvia.vihs@diakovere.de
Zusätzliche Angebote: Geburtsvorbereitung für Frauen und Paare, Akupunktur,SAFE- Mentorin
Hinweis:
Für die Teilnahme an diesem Kurs erbitten wir Ihre Anmeldung.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.
Kinesio-Taping
Donnerstag ab 12:00 Uhr nach Terminvereinbarung
Kinesio-Taping

Kinesio- Taping -

kommt aus Japan und hat sich in der Anwendung zur Unterstützung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung bewährt. Das auf die Haut aufgeklebte Tape massiert die darunterlegenden Gewebeschichten, beeinflusst Schmerzsensoren, stimuliert Muskelkontraktionen, Lymphfluss und Gelenkfunktion. Nervenzellen werden angeregt und die Durchblutung gefördert.

Durch das elastische Band können beim Gyn- Taping folgende Beschwerden in der Schwangerschaft gelindert werden:
- Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
- Nacken- und Schulterverspannungen
- Schmerzen im Iliosacralgelent (ISG)
- Ischias- Schmerzen
- Entlastung der Bauchmuskulatur
- Unterstützung der Bauchmuskulatur
- Karpaltunnelsyndrom
- Wassereinlagerungen
- Ödeme, Schwellungen der Beine
- Rückenschmerzen

Nach der Geburt hilft das Gyn- Taping bei folgenden Bescherten:
- Rückbildung
- Milchstau
- Mastitis
- Narbentape bei Kaiserschnittentbindung
- Verspannungen der Nackenmuskulatur
- Haltungskorrektur
- Rectusdiastase
- Menstruationsprobleme
- Gebärmuttersenkung

Am häufigsten wird das Kinesio- Tape bei Rückenschmerzen in der Schwangerschaft angewendet, vor allem im unteren Lendenwirbelbereich. Gegen diese Schmerzen können Schwangere kaum etwas tun. Durch Hormone werden Bänder und umliegendes Gewebe stark gelockert und durch den wachsenden Babybauch zusätzlich überdehnt. Am besten hilft es, die betroffenen Muskeln so oft es geht zu entlasten und zu massieren, damit sie nicht zu sehr verkrampfen. Und genau dabei hilft das Kinesio- Taping.

Kosten
20,- Euro pro Anwendung 

Donnerstag ab 12.00 Uhr in der Elternschule, nach vorheriger Terminabsprache

Termine an anderen Tagen nach Vereinbarung auch möglich

 

Kursleitung:
Kathrin Loos
Prä- und postnatale Fitnesstrainerin, Kangatrainerin, Kursleitung Beckenboden
Telefon 0511 - 12 22 45 19
info@mamaundfit.de
Zusätzliche Angebote: Schwanger & fit, Kangatraining, Kinesio- Taping, Beckenboden- Workshop, www.mamaundfit.de
Hinweis:
Für die Teilnahme an diesem Kurs erbitten wir Ihre Anmeldung.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.
Osteopathie
Für Frauen und Säuglinge
Montags
Osteopathie
Für Frauen und Säuglinge

Osteopathie ist eine sanfte, manuelle und ganzheitliche Behandlungsmethode.
Die Behandlung folgt der Annahme, dass der Körper durch seine Selbstheilungskräfte die notwendigen Korrekturen letztendlich selbst durchführt.Die Osteopathin verfügt über ein umfangreiches Repertoire unterschiedlicher Herangehensweisen, um alle kleineren und größeren Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und zu lösen. Dafür benötigt sie feinfühlige Hände.  

Leben zeigt sich in Form von Bewegung. Überall dort wo Bewegung verhindert wird, macht sich Krankheit breit.  

Osteopathie eignet sich für eine Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten, sowohl in begleitender Medizin, wie auch vorrangiger Behandlung. Kinder, deren Dysfunktionen noch nicht manifestiert sind, lassen sich in wenigen Behandlungen therapieren.Sie empfinden eine osteopathische Behandlung meistens nicht nur als angenehm, sondern eignen sich auch besonders dafür.Säuglinge mit sogenannten Anpassungsschwierigkeiten stellen hohe Anforderungen an die palpatorischen Fähigkeiten des Behandlers, da ein Baby nicht sagen kann, was ihm fehlt.  

Anwendungsgebiete bei Säuglingen: 
Dreimonatskoliken 
geburtsbedingte Schädel- und Gesichtsdeformitäten 
Geburtstraumata 
Hüftdysplasie 
KISS Kinder (Schiefhals) 
Schreikinder 
Speikinder 
Unterstützung bei der Bindung zwischen Mutter und Kind 

Auch im Bereich der Schwangerschaftsbetreuung kann diese Behandlungsform unterstützend dienlich sein. 

Kosten 
In Absprache, je nach Umfang der Behandlung

Kursleitung:
Karen Schröder
Osteopathin
Telefon 05031 / 779738
osteopathie_ Schroeder@gmx.de
Zusätzliche Angebote: Craniosacrale osteopathische Behandlungen für Schwangere und Neugeborene